Kräuteranwendungen und Hausmittel begleiten uns Menschen seit jeher. Jede Familie hat eigene, meist bewährte Hausmittel,

die oft von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Ich selbst verwende für mich und meine Familie gern verschiedenste Hausmittel und Kräuterrezepte, die immer eine gute

Unterstützung in akuten Fällen bieten. Es gehört zum Kind-sein/Mensch-sein ab und zu krank zu sein. Oft ist es sogar wichtig,

denn das Immunsystem reift dadurch. In einer Auseinandersetzung mit Viren und Bakterien können sich körpereigene Abwehrkräfte

ausbilden und so die Widerstandskraft des Körpers verbessert werden. Neben der Zeit, die Kinder ebenso wie Erwachsene brauchen,

sich auszukurieren, kann man mit Hilfe von Kräutern und Hausmittel gute Unterstützung und sanfte Begleiter erhalten.
Keineswegs ersetzen Hausmittel und Kräuteranwendungen die Schulmedizin, sie bieten aber eine effektive Ergänzung und

etwas ganz besonderes für das Kind:  Zuwendung.

Durch Anwendung von Wickel, Auflagen, etc. nimmt man sich automatisch mehr Zeit am Krankenbett des Kindes,

durch das Einflößen eines Heiltees, das Auflegen eines Wickels und Geschichten erzählen erhält das Kind noch intensivere Zuwendung

und macht auch in seiner seelischen Entwicklung einen großen Schritt. Zuwendung stärkt und vermittelt Geborgenheit.
Einfache, sichere und bewährte Hausmittel und Wickel sollten bei jeder Familie zur Hausapotheke gehören,

ich helfe Euch gerne bei der Findung passender Hausmittel weiter.

ca. 20 km nördlich von Linz;

Mühlkreisautobahn Ausfahrt Gallneukirchen

oder

Prager Straße B125, in Gallneukirchen auf L1467

sinnsalabim

Kräuterkraft und Kinderenergetik

Katja Klambauer

 

Raiffeisenweg 6, 4211 Alberndorf in der Riedmark

Terminvereinbarungen bitte telefonisch unter 0660.16 15 331

oder per email an hallo@sinnsalabim.at

 

Ich freu mich auf Euch!